Alltag und Krieg
 
  Home
  Aktuelle Nachrichten
  Nachrichten - 1. Halbjahr 2010
  Aufrufe und Einladungen
  Armut, Hunger und Krieg
  Atomenergie & Krieg
  Gender, Militarisierung und Krieg
  Folter und Krieg
  => Guantanamo und die CIA-Verhörmethoden
  => SIEBEN JAHRE GUANTÁNAMO - EINE CHRONOLOGIE ai-link
  => SIEBEN JAHRE GUANTÁNAMO IN ZAHLEN - ai-link
  => Das sogenannte Waterboarding
  => Affäre um US-Geheimdienst - eine Chronologie
  => DER SOLDATENTYP VON ABU GHRAIB
  => My Lai und Abu Ghraib
  => Schäuble facht Debatte über Folter an
  => Folter nur bei Kindermördern ?
  => Folterdebatte in Deutschland
  => Folter-Exzesse in der Bundeswehr?
  => FOLTER IN CHILE UNTER PINOCHET
  => Internationale Abkommen gegen Folter
  => Militarismus, Besatzung und Folter
  => Folter und Trauma
  => Früchte der Folter
  => Folterquiz
  => Wissenschaft für effiziente Verhörtechniken
  Imigration, Flucht und Krieg
  Jugend, Schule, Forschung und Krieg - 2
  Jugend, Schule, Forschung und Krieg
  Kinder und Krieg
  Klima, Umwelt und Krieg
  Kirche und Krieg
  Medien und Krieg
  Medizin und Krieg
  Soldaten, Krieg(sdienst) & Aufstandsbekämpfung
  Sozialabbau und Rekrutierungsstrategien der Bundeswehr
  Wirtschaft, Rüstung & Krieg
  Überwachung, Kontrolle & Krieg
  Innere Aufrüstung
  EU - Militarisierung
  Weltraum, Militär und Krieg
  Geopolitik und - strategie
  NATO
  Zukünftige Kriege
  Kontakt
  Protest und Widerstand
  Regelmäßige Ereignisse
  Gelöbnisse und "Helden"gedenken
  Militarismus, Faschismus & Geschichte
  Feindbildung
  Philosopie und Debatte über den Krieg
  Wehrtechnik
  Nachrichten Archiv 09
  Archiv 08
  Topliste
  Impressum
  Counter
  Links
  Unsortiert
  Ostermärsche
  Antimilitaristische Satire - Volksverhetzung und Beleidigung
  Krieg - Recht
  Rebellisches Zusammenkommen
  Kriegspropaganda?
  Bundesamt für Zivildienst soll antimilitaristische Perspektive erklären
  Wir über uns
  Jugendoffitiere: Anträge und Stellungnahmen
  Farbe bekennen
  Rechtliches
  Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges-Ärzte in sozialer Verantwortung
  Bodenschatzvorkommen in Afghanistan
  HusumA
  Die UN und der neue Militarismus (Teil II)
  Globaler Ausnahmezustand
  Geheimakten über Afghanistan
  Der Afghanistan-Konflikt - Link: Kooperation für den Frieden
  Abschied vom Luftkommando - Münster
  1. Panzerdivision
  Kriegsforschung an den Hochschulen
  Sommerbiwak 2010
  Einsatz strategischer Provokateure ?
  Die Panikmacher
  Verteidigungspolitischen Richtlinien 2011
  Neuausrichtung deutscher Militärpolitik
  Fragekatalog an Bundeswehr
  Internationale Kampagne gegen die kriegerische Normalität
  Libyen: Verstöße gegen UNO-Mandat (nicht unter NATO-Führung)
  Ex-Soldaten solidarisieren sich mit Occupy-Protesten
  Zusammenarbeit von Polizei, Militär und dem Geheimdienst
  Larzac - Widerstand Südfrankreich von 1971-1981
  Bundeswehrnachwuchs
  Belohnung nach Massaker
  Ideengeschichte des Pazifismus und Antimilitarismus
  Kampfdrohnen für die Bundeswehr
  Playlists für reale Ego-Shooter
Affäre um US-Geheimdienst - eine Chronologie
tagesschau.de/ausland:

Dossier

Affäre um US-Geheimdienst - eine Chronologie

Die geheimen Operationen der CIA

In der Affäre um geheime CIA-Flüge und die Verschleppung eines Deutschen durch den amerikanischen Geheimdienst gibt es noch viele offene Fragen. Wir dokumentieren und ordnen für Sie ein, was bisher geschah und welche Einzelheiten ans Tageslicht drangen.

Europarat-Ermittler Marty im Interview

intern"Eine 'Lizenz zum Töten' hat nur James Bond"

Der Sonderermittler des Europarats, Marty, hat einen neuen Zwischenbericht zu verdeckten Operationen des US-Geheimdienstes CIA in Europa vorgelegt. Im Interview mit tagesschau.de fordert er Informationen deutscher Geheimdienste in der so genannten CIA-Affäre ein. "Eine 'Licence to Kill' hat nur James Bond", so Marty. [mehr]

EU-Abgeordneter zur CIA-Affäre

intern"Wegschauen wäre fast noch schlimmer"

Was wussten Regierungen von EU-Ländern über CIA-Flüge und mögliche Geheimgefängnisse? Der deutsche Abgeordnete Alvaro sitzt im Untersuchungsausschuss des EU-Parlaments und hofft auf Antworten - trotz der begrenzten Macht des Gremiums, wie er gegenüber tagesschau.de einräumt. [mehr]

Methoden des US-Geheimdienstes

internTerrorverdächtige aus Deutschland in US-Gewahrsam

Die mutmaßliche Entführung des Deutschen al Masri durch die CIA hat hierzulande hohe Wellen geschlagen. Doch er ist nicht der einzige Terrorverdächtige aus Deutschland, der sich in US-Gewahrsam befand. Wie wurden die Verdächtigen festgenommen? Mit welchen Methoden wurden sie verhört? [mehr]

Interview mit al Masris Anwalt Gnjidic

intern"Die Menschenrechte wurden eklatant verletzt"

Die Frage, wie tief deutsche Behörden in den Fall al Masri verstrickt sind, ist weiter nicht geklärt. Für al Masris Anwalt Gnjidic ist das ein Zeichen dafür, wie mit den höchsten Werten eines Staates umgegangen wird. Im Grundgesetz stehe  nicht "Die Arbeit der Geheimdienste ist unantastbar", so Gnjidic im Interview mit tagesschau.de. [mehr]

Interview mit Grünen-Politiker Ströbele

intern"Der Fall al Masri muss öffentlich aufgeklärt werden"

Das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestages soll den Fall des von der CIA entführten Deutsch-Libanesen al Masri aufklären. PKG-Mitglied Ströbele fordert im Interview mit tagesschau.de, dass der Vorfall zusätzlich durch einen Bundestagsausschuss untersucht werden müsse. [mehr]

Interview mit Terrorismusforscher Hirschmann

intern"CIA-Aktionen ungeeignet zur Terrorbekämpfung"

Die Entführung von Khaled al Masri durch den amerikanischen Geheimdienst CIA hat weltweit für Aufsehen gesorgt. Hat es bei der Verschleppung eine Zusammenarbeit mit den deutschen Geheimdiensten gegeben? tagesschau.de sprach mit dem Essener Terrorismusforscher Kai Hirschmann.    [mehr]

Interview mit Völkerrechtler

intern"Wir können den Terror mit unserem Recht besiegen"

"Es ist wichtig, dass wir im Kampf gegen den Terror nicht unsere Standards aufweichen." Deutsche Behörden dürften in keiner Weise dazu beitragen, dass Menschen im Ausland misshandelt werden, so der Völkerrechtler Andreas Paulus im Interview mit tagesschau.de. [mehr]

Was dürfen deutsche Geheimdienstler?

internVerhören verboten

Seit bekannt ist, dass deutsche Ermittler im Ausland Terrorverdächtige vernommen haben, die möglicherweise gefoltert wurden, ist eine moralische Debatte über die Verwendbarkeit solcher Informationen entbrannt. Juristisch klar umrissen ist, was deutsche Dienste dürfen - und was nicht. [mehr]

Kritik an CIA-Methoden in den USA

intern"Wir stehen im Kampf um die Werte"

In den USA wird eine hitzige Debatte darüber geführt, ob den Geheimdiensten im Kampf gegen den Terror das Mittel der Folter erlaubt sein soll. Auch in den Medien wird dieser "Kampf um die Herzen" ausgetragen - und in Senat und Kongress regt sich Widerstand gegen die Linie der Bush-Administration. [mehr]

ai-Generalsekretärin im Interview

intern"Deutschland muss die USA kritisieren" (05.12.05)

Die Affäre um Gefangenentransporte des US-Geheimdienstes CIA in Europa zieht Kreise. Jetzt geriet auch Ex-Innenminister Schily unter Druck - er soll von der Entführung des Deutschen al Masri gewusst haben. tagesschau.de sprach mit Amnesty-International-Generalsekretärin Barbara Lochbihler über die Entführungen. [mehr]

Tagesthemen-Interview mit Condoleezza Rice

internRespekt für "Souveränität unserer Partner" (06.12.05)

Was Berlin über die CIA-Gefangenentransporte wusste, das hat US-Außenministerin Rice im Tagesthemen-Interview im Dunkeln gelassen. Sie verwies stattdessen darauf, dass die Bundesregierung die Fälle selbst untersuchen werde. tagesschau.de dokumentiert das Gespräch. [mehr]

Affäre um US-Geheimdienst

internAngeblich 437 CIA-Flüge über Deutschland (03.12.05)

Die Debatte über geheime Anti-Terror-Operationen der CIA in Europa bringt die Bundesregierung zunehmend unter Druck. Mehr als 400 Mal soll der US-Geheimdienst für seine angeblichen Gefangenenflüge deutsche Flughäfen genutzt oder deutschen Luftraum durchflogen haben, berichtet der "Spiegel". [mehr]

Interview mit Völkerrechtler Fastenrath

intern"Bundesregierung könnte CIA-Überflüge untersagen"

Die Bundesregierung hat nach Ansicht des Dresdner Völkerrechtlers Prof. Fastenrath eine Handhabe gegen die umstrittenen CIA-Flüge. Wenn sie von Menschenrechtsverletzungen erfahre, müsse sie sogar einschreiten, sagte Fastenrath im Interview mit tagesschau.de. [mehr]

Ankündigungen (siehe: Aufrufe und Einladungen)  
  Zur Zeit sind Soldaten der Bundeswehr in folgenden Ländern im Einsatz:

Kosovo, Bosnien und Herzegowina, Georgien, Afghanistan, Usbekistan ,Sudan
Horn von Afrika (Djibouti) und vor den Küsten Libanons und Somalias

_________________________________________


Zahlreiche Werbetermine der Bundeswehr findet ihr unter:

www.kehrt-marsch.de

_______________________________________
 
Werbung  
   
Besucher 211966 Besucher (448763 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=